Über uns

Idee

Ein Musikfestival als Kundgebung von Musikern, Bündnispartnern und Zuschauern, die mit ihren Mitteln ein Zeichen für Toleranz und Integration und damit für den Frieden  in Linz und am Mittelrhein setzen wollen. 
Musik als verbindendes Element: Livemusik und „dabei sein“ als Statement für Solidarität, für Toleranz und Integration sowie als Brückenschlag zu verschiedenen Kulturen.

Ziel

In dem Bündnis am Mittelrhein für Toleranz und Integration wollen wir gemeinsam deutlich machen: Wir sind die Mehrheit, zeigen dies und setzen uns für ein friedliches und respektvolles Miteinander ein.
Vielfalt und Solidarität verbindet unseren Lebensraum am Mittelrhein. 

Schirmherr

Bürgermeister der Stadt Linz, Herr Dr. Faust

Wer wir sind

Das „Bündnis am Mittelrhein für Toleranz und Integration“ ist ein freier Zusammenschluss ohne wirtschaftliche oder private Interessen. Die Veranstalter arbeiten ehrenamtlich.
Initiiert wurde das Bündnis von der Band „B42 …die Band an der B“ und dem Lions-Förderverein Remagen/Unkel e.V. Letzterer ist als gemeinnütziger Verein Träger des Benefiz-Festivals.
Mitglieder des Bündnisses sind unterschiedliche Einzelpersonen und Organisationen, Vereine, Firmen und Gruppierungen, die damit Ihre Solidarität mit der gemeinsamen Zielsetzung bekunden.
Einige der Bündnismitglieder sind zugleich Funktions- bzw. Entscheidungsträger in politischen Ämtern und Parteien, andere gehören unterschiedlichen Religionsrichtungen an, sind in Vereinen, Verbänden und anderen Organisationen aktiv. Was sie über alle politischen, religiösen und weltanschaulichen Grenzen hinweg einigt, ist das gemeinsame Bekenntnis zur Toleranz und Integration.
Fast täglich kommen neue Bündnispartner hinzu – jeder ist eingeladen mitzumachen und sich solidarisch zu zeigen.

Rahmenprogramm

Im Umfeld des Konzerts können sich Bündnispartner präsentieren: Im persönlichen Austausch im Foyer, durch Flyer, welches im Foyer der Veranstaltungshalle ausgelegt werden wird sowie durch eine fortlaufende Beamer-Präsentation.
Bündnispartner werden auf der gemeinsamen Internetseite des Bündnisses dargestellt.
Es wird  für Kinder die Möglichkeit zum Reiten in auf dem Marktsplatz geboten. Verköstigung und Getränke sind in Planung.
Als Solidaritätsbekundung wird es eine große Unterschriftswand geben.

Finanzielle Interessen

Keine.
Der finanzieller Erlös des Konzerts fließt in gesamtem Umfang sozialen Projekten und als gemeinnützig anerkannten Vereinen zu (siehe auch Unterstützung), dies wird offen gelegt und über den Lionfürderverein Remagen/Unkel e.V. erfolgen.
Es gibt keinen Beitrag für eine Mitgliedschaft. Wir freuen uns aber über eine Spende zur Deckung verbleibender Kosten und  über Einnahmen aus dem Verzehr von Speisen und Getränken am Abend.

Einladung

Jeder ist eingeladen mit zu machen – als Einzelperson, als Gruppe....
Wir freuen uns, wenn Sie Ihre Solidarität durch einen Beitritt zum Bündnis und/oder durch Ihre Anwesenheit beim Konzert bekunden.

Unterstützung

Sie möchten uns unterstützen?
Wir freuen uns über Spenden, die zur Deckung verbleibenden Konzertkosten und der Unterstützung von UTAMARA e.V. und des RV Bruchhausen e.V. eingesetzt werden.
Wenn Sie sich bei der Volksbank unter https://vrbn.viele-schaffen-mehr.de/
registrieren (es erfolgt keine werbliche Nutzung Ihrer Daten) und uns über das Portal einfach eine Spende zukommen lassen möchten, verdoppelt die Volksbank und Raiffeisenbank Neuwied.Linz e.G. Ihre Spende bis zu einer Gesamthöhe von 100 EUR! 
Wir freuen uns daher über jeder Zuwendung ob klein oder groß.

Kontakt

Veranstalter
Lions-Förderverein Remagen-Unkel e.V.
Ansprechpartner
Günter Wragge, Stephan Wirtz
Kontakt